Gudrun Marquardt

Home

Starte ein neues Leben

Wenn dir dein Leben nicht mehr gefällt, dann ist es ganz alleine deine Aufgabe die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen und deine Situation zu ändern. Du ganz alleine bist für diese Schritte verantwortlich und niemand kann sie dir nehmen oder diese Wege für dich gehen. Ab dem Zeitpunkt, wenn du bereit bist die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen, in diesem Augenblick beginnt sich dein Leben auch wirklich zu verändern.

Wir sind immer in Bewegung und ständig verändert sich etwas, das ist einfach unsere Natur und alles in ihr muss wachsen oder es stirbt. Genauso sieht es in deinem Leben aus. Ständig haben wir Veränderungen, ja das haben wir. Ganz einfach, schau doch einmal aus dem Fenster, wie ist das Wetter gerade draußen aus und welche Tageszeit ist es gerade? Ist es Tag oder Nacht, scheint die Sonne oder regnet es? Wie du gerade siehst, ständig ist in unserem Leben eine Veränderung und nichts kann stehen bleiben, dennoch haben wir die Möglichkeit in unserer Persönlichkeitsentwicklung uns weiter zu entwickeln, uns Ziele setzen und diese auch erreichen, wir leben in der Gegenwart und verändern dadurch unsere Zukunft und unser Leben. Oder wir können täglich die gleichen Ziele setzen um das gleiche Leben fortzusetzen, und wir sabotieren uns ständig selbst um ganz sicher zu gehen das wir nicht handeln um unsere Ziele zu erreichen, und zur gleichen Zeit wollen wir auch nicht die Verantwortung für unser Leben übernehmen, doch wir finden sofort den Schuldigen. Es sind doch meistens immer die anderen schuldig daran und du bist immer nur das arme Opfer, dem unrecht angetan wurde.

Übernehme einfach die Verantwortung dein Leben zu verändern und handle auch. Nichts wird dir auf einem silbernen Tablett übergeben und es wird dir auch nichts in den Schoß fallen, doch wenn du die Eigenverantwortung übernimmst und handelst, dann setzt sich etwas in Bewegung und dann fängst du an dein neues Leben zu gestallten. Es müssen immer nur deine eigenen Wünsche und Ziele sein, und nicht die eines anderen, denn jeder muss sein eigenes Leben selbst gestalten und niemand kann es für einen anderen tun. Es gibt vielleicht Menschen in deinem Leben die dir dein Leben vorschreiben wollen, aber sie haben nur Erfolg damit, wenn du ihnen zustimmst und danach handelst. Außerdem, solltest du nur nach deinen Wünschen gehen, und niemals daran denken, ob es den anderen Menschen so recht wäre und was sie darüber denken würden. Die Fragen dich bestimmt auch nicht, ob ihr Handeln dir Recht wäre oder ob es dich verletzen würde. Also warum lässt du dich von ihnen beeinträchtigen und fängst nicht einfach an dein eigenes Leben zu leben.

Denke daran, du hast nur ein einziges Leben, und dieses Leben will gelebt sein. Wir werden im Leben nicht nur gute Tage haben, nein unsere schlechte Erfahrung gehören dazu und sind sogar notwendig, damit wir das Gute sehen und es auch schätzen zu wissen. Das Leben findet nicht auf einem Abstellgleis statt, nein das Leben wird uns immer Steine in den Weg schmeißen und zwar nicht aus Bestrafung, sondern damit wir besser und stärker werden. Unser Leben besteht nicht daraus, unsere Ziele herunter zu schrauben und uns mit dem zufrieden zu geben was uns andere abgeben wollen, nein wir haben die gleiche Macht in uns und können uns selbst auch solch ein Leben gestalten. Doch wir müssen dafür bereit sein und bereit sein den Preis dafür zu bezahlen.

Bist du dir jetzt wirklich sicher, dass du nun wirklich dein ganzes Leben verändern möchtest und das Leben deiner wildesten Träume leben möchtest? Wenn du dafür bereit bist, dann lass es geschehen. Kenne deine Ziele und verwirkliche sie.

Gewalt gegen Frauen muss jetzt aufhören!

Die Gewalt gegen Frauen kann erst besiegt werden, wenn Frauen ihre eigenen Stärken wiedererkennen und die Macht wieder an sich selbst heranziehen.

Es ist eigentlich noch gar nicht so lange her, als Männer sich um Frauen werben mussten, und als die Frau damit einverstanden war, musste der Mann beim Vater der Frau um Erlaubnis bitten. Ein Mann musste beweisen, dass er der richtige für die Frau war und dass er sie auch ernähren konnte. In manchen Ländern ist das immer noch so und in manchen Ländern suchen immer noch die Eltern den Partner für ihre Kinder aus. Hier ging es in erster Linie darum den richtigen Partner für das Kind und für die Familie zu finden. In vielen Familien ging es darum das ihr Kind glücklich sein sollte, doch leider gab es auch Familien die mehr das Geschäft dahinter sahen als das Wohl ihrer Kinder. Oder auch arme Familien die ihre Kinder regelrecht für Geld verkauften.

Deshalb haben wir eine Entwicklung entwickelt, die unseren Eltern nicht mehr das Recht gibt über uns zu bestimmen, und wir haben uns das Recht genommen für uns selbst zu entscheiden mit wem wir eine Partnerschaft eingehen wollen und mit wem nicht. Frauen haben sich dadurch so entwickelt, dass sie sich das Recht nehmen sich mit Männer auf die gleiche Stufe zu stellen und manche denken sogar das sie berechtigt sind das gleiche zu tun was Männer tun.

Doch was haben wir hier tatsächlich erreicht?

Frauen lassen Männer nicht mehr um sie werben. Männer brauchen sich den Frauen nicht mehr beweisen das er der Richtige ist, nein die Frauen gaben den Männern das Recht sich zu nehmen was sie wollen. Wir haben sogar so einen Wandel durchgemacht, dass sich nun Frauen den Männern beweisen wollen, dass sie die richtige für ihn ist. Leider hat das auch den Männern erlaubt, mit Frauen so umzugehen wie sie es wollen. In den Köpfen der Männer hat sich sogar der Glaube verankert, dass die Frauen nichts wert sind und dem Mann unterlegen sind und ihm dienen müssen.

Doch wenn wir einmal in unsere Natur hineinsehen und die Ordnung der Tiere sehen, sehen wir das Gegenteil als das was bei den Menschen vor sich geht. In der Tierwelt sind die Männchen die schönsten, denn mit ihrer Schönheit wollen sie die Weibchen beeinflussen damit sie sich für sie entscheiden. Das Weibchen macht die Entscheidung welches Männchen an sie ran darf und sich mit ihr Paaren darf.

Eigentlich sind die Männer heute immer noch die Jäger und wollen Frauen erobern, doch da sie kaum noch eine Frau erobern müssen und diese sich ihnen sogar um den Hals schmeißen, haben viele Männer den Respekt an Frauen verloren. Die Frauen sind zum Spielzeug des Mannes geworden und er hat sich das Recht genommen über sie zu bestimmen und mit ihr so umzugehen wie es ihm gerade danach ist. Diese Männer sind mit selbst so unzufrieden, dass sie gewalttätig gegen Frauen geworden sind, und sich damit noch rühmen.

Die einzige Art und Weise wie Frauen sich ihr Recht wieder zurückholen können ist eigentlich ganz einfach! Passt bei eurer Partnerwahl besser auf, und weckt das Jagdinstinkt des Mannes. Lasst euch von ihm erobern, aber macht es ihm nicht zu leicht, und spielt auch nicht mit ihnen. Denn du bist was ganz Besonderes und dies will der Mann auch sehen, dass du wirklich was Besonderes bist und nicht die gleiche Sorte die gleich mit jedem ins Bett geht. Denn hier entscheidet sich oft schnell, ob dich ein Mann respektieren wird oder nur mit dir spielt. Lernt ihn erst einmal kennen ob er überhaupt qualifiziert ist an deiner Seite sein zu dürfen. Doch achte besonders auf deine Gefühle und wie du dich in seiner Gegenwart fühlst. Verschmelzt ihr in Leidenschaft, respektiert euch gegenseitig und seid wie Magnete die sich gegenseitig anziehen, dann kann man hier von Liebe sprechen. Doch wenn du dich nicht so richtig wohl fühlst, du fühlst dich fehl am Platz oder es geht dir einfach zu schnell und er zwingt dich Dinge zu tun für die du noch nicht bereit bist oder er droht dich zu verlassen. Manche wollen ganz einfach dein Mitleid und zur gleichen Zeit respektiert er dich nicht. Wenn er zwar seine große Liebe zu dir beteuert und dennoch kannst du sie nicht fühlen, dann stimmt hier etwas nicht und es ist auf jeden Fall nicht deine Schuld, noch darfst du deine eigenen Bedürfnisse zurück schrauben nur um seine Zustimmung zu erhalten.

Doch leider haben wir Frauen es verlernt auf unserem Instinkt zu hören und wir reden uns selbst diese Situation so zurecht wie wir es gerne hätten, aber nicht wie es der Wirklichkeit entspricht, und deshalb werden wir auch immer und immer wieder von den Männern verletzt. Schau dich doch einmal um, und sehe dir doch die Paare an. Von außen kann man dieses Muster sehr schnell erkennen, zwischen Paare die sich wirklich lieben und Paare wo es keine Liebe noch Respekt gibt.

Gewalttätige Partnerschaften

 

Ist die Gewalt gegen Frauen ihre eigene Schuld?

Diese Aussage könnte jetzt eine heftige Diskussion auslösen und jede Aussage wird auf ihrer eigenen Art und Weise sogar Recht haben, aber ist etwas Wahres daran? Sind Frauen vielleicht wirklich selbst schuld daran, wenn sie in einer gewalttätigen Partnerschaft enden oder was ist der wirkliche Auslöser der es tatsächlich fertigbringt, dass Frauen sich von Männern misshandeln lassen und sich deren Situation nicht einmal bewusst sind. Sind Frauen selbst schuld, wenn sie misshandelt werden oder wollen sie es sogar?

 

  1. Frauen wollen einen Partner

Selbst das kleinste Mädchen träumt davon eines Tages ihrem Prinzen zu begegnen, eine Familie zu gründen und glücklich bis ihr Lebensende mit ihm zu sein. Es ist zwar ein Traum, doch irgendwann in der Entwicklung ist dieser Grundsatz auf einmal verloren gegangen und als Frau wird nicht mehr der Prinz gesucht, sondern ein Mann. Oftmals werden mehr die Männer ausgesucht, die am besten reden können und etwas darstellen, und meisten wird das eigene Bedürfnis zur Seite gestellt und es wird mehr darauf geachtet was andere über diese Partnerwahl denken und ob sie mit ihm mehr respektiert werden. Oftmals werden Frauen mit Partners auch viel höher akzeptiert als Frauen ohne Partner. Oftmals heißt es auch, dass mit einem Partner das Leben leichter zu finanzieren ist als alleine. Manche Frauen geben sogar auch wirklich alles, nur um einen Partner zu bekommen und ihn zu halten, und werden oftmals schnell das Opfer eines Heiratsschwindlers oder einem Mann der auf den Kosten einer Frau leben möchte. Natürlich gibt es auch Frauen die Jahrelang in einer Partnerschaft waren, nun wieder Single sind oder Frauen die ihr Leben genossen haben und nun Torschlusspanik bekommen da die biologische Uhr tickt.

Es ist eigentlich ganz natürlich das wir Menschen nicht alleine sein möchten und uns einen Partner an unserer Seite wünschen, doch dies sollte nicht für jeden Preis sein. Wenn man mit Gewalt etwas haben möchte, dann ist es am schwierigsten es zu bekommen, und umso schwieriger es wird umso mehr schrauben wir unsere eigenen Wünsche zurück nur um etwas in dieser Richtung abzubekommen. Bei manchen Frauen kann es sogar so weit kommen, dass sie regelrecht auf die Männerjagd gehen nur um einen Mann zu bekommen und sogar bereit sind sehr viel Geld dafür auszugeben. Deshalb blüht das Geschäft mit der Partnervermittlung so sehr.

 

  1. Fehler bei der Auswahl des Partners

 

Viele Frauen suchen sich immer die falschen Partner aus und wundern sich warum diese Partnerschaft nicht funktioniert. Viele Frauen hören einfach nicht auf ihr Instinkt und rechtfertigen sich sogar gegenüber diesen warnenden Gefühlen, sie rechtfertigen sich sogar sich selbst gegenüber und reden sich sogar selbst noch ein warum dieser Partner der richtige für sie sei. Sie verbiegen sich sogar so weit, nur um diesem Mann zu gefallen und damit er sich für sie entscheiden würde. Sie geben sich nach außen als eine starke Frau und innerlich glauben sie auch daran, dass sie alles besser wissen und sich den richtigen Mann angeln würden. Bei manchen Partnerschaften kann man sogar sagen, dass sie gemeinsam eine Partnerschaft eingegangen sind obwohl die große Liebe fehlt. Sie mögen sich und kommen miteinander aus, und irgendwann hat man sich aneinander gewöhnt. Andere sind mit einem Menschen in einer Partnerschaft, aber fühlen sich nie angekommen und werden nie bereit dafür sein den nächsten Schritt zu gehen. Oftmals werden sogar die richtigen Männer weggestoßen und ihr Interesse geht mehr an den falschen Mann der entweder nur mit ihr spielen möchte oder Männer die nie in der Lage wären eine Frau wirklich zu lieben.

 

  1. Die falschen Ratgeber

 

Den größten Fehler den die meisten Menschen machen, sie holen sich von den falschen Menschen einen Rat. Zur gleichen Zeit werden wir auch mit Ratschlägen überhäuft von Menschen die eigentlich gar nicht dazu qualifiziert sind. Sehr oft haben wir Angst unseren Partner zu verlieren und vertrauen uns einer anderen Person an, um von dieser Person die richtigen Ratschläge zu bekommen doch leider passiert meistens das Gegenteil. Oft wissen wir eigentlich gar nicht was in der anderen Person vor sich geht, deren wir uns anvertrauen. Meint diese Person es wirklich ehrlich mit uns oder pflanzt sie die Saat ihrer eigenen schlechten Erfahrung in uns ein, ihre eigene Fehler die sie begangen hat und alles selbst zerstörte, aber sich nie ihre eigene Schuld eingestanden hatte? Was ist das wirkliche Motiv dieser Person, will sie uns wirklich helfen oder will sie das wir ihrem Club beitreten wo Hass und Bitterkeit herrscht? Was sind ihre wahren Gründe dahinter, warum will sie uns helfen, will sie den Partner für sich selbst, gönnt sie es anderen Paaren nicht das sie glücklich miteinander sind. Will sie uns leiden sehen oder will sie uns so manipulieren, dass wir auf jeden Fall so reagieren, dass wir selbst unseren Partner in die Flucht schlagen? Wie kommt es eigentlich dazu, dass Menschen andere Menschen so beeinflussen können, dass diese ihnen gehörig werden und alles tun was diese Person von ihnen erwartet oder ihnen sogar sagt was sie machen sollen. Ja, manche Menschen können einen anderen sogar dazu bringen, dass sie gewalttätig werden oder sogar auch töten würden. Deshalb ist es eigentlich logisch, dass diese Männer dann zu jeder anderen Frau immer gewalttätig reagieren, nur weil jemand anderem ihnen Schmerzen zugeführt hatte. Glaube mir, du wirst vielleicht mit diesen Menschen Mitleid haben, doch solange sie selbst ihr Problem nicht erkannt haben und selbst wirklich daran arbeiten möchten, kann niemand ihnen helfen. Doch leider denken zu viele Frauen das sie es könnten und wenn er erst einmal erkennen würde, dass sie ganz anders sind als seine Frauen aus der Vergangenheit, dann hätten sie ein happy Ende. Doch leider ist das immer nur eine Illusion.

 

Bestimmt kennst du diese Geschichte und hast sie auch selbst schon erlebt. Du bist Single und auf der Suche nach einem Partner, aber irgendwie ist niemand in dich interessiert und dann findest du tatsächlich einen Partner und bist glücklich und verliebt, und wie aus dem Nichts umschwärmen dich Männer und wollen dich. Du fragst dich dann in diesem Augenblick, wo wart ihr alles als ich nach einem Mann gesucht habe, und nun da ich vergeben bin taucht ihr alle auf und wollt mich?

Wenn du gewalttätig nach einem Mann suchst, hast du eine Ausstrahlung die Männer als abweisend und unattraktive empfinden wie eine ekelhafte Krankheit, aber sobald du verliebt bist, wirkst du wie ein Magnet, ein Magnet der Liebe. Du musst dich erst selbst lieben können bevor du jemanden anderen lieben kannst. Dieses Gefühl muss sich erst in dir selbst entfalten bevor du es äußerlich haben kannst. Liebe musst du erst selbst in dir haben, denn niemand kann sie dir geben und du wirst sie auch nie außerhalb dir finden. Erst wenn du sie innerlich gefunden hast und in dich selbst verliebt bist, dann bist du in der Lage die wahre große Liebe in dein Leben zu holen.

error: Content is protected !!