Gudrun Marquardt

Gewalt gegen Frauen muss jetzt aufhören!

Gewalt gegen Frauen muss jetzt aufhören!

Gewalt gegen Frauen muss jetzt aufhören!

Die Gewalt gegen Frauen kann erst besiegt werden, wenn Frauen ihre eigenen Stärken wiedererkennen und die Macht wieder an sich selbst heranziehen.

Es ist eigentlich noch gar nicht so lange her, als Männer sich um Frauen werben mussten, und als die Frau damit einverstanden war, musste der Mann beim Vater der Frau um Erlaubnis bitten. Ein Mann musste beweisen, dass er der richtige für die Frau war und dass er sie auch ernähren konnte. In manchen Ländern ist das immer noch so und in manchen Ländern suchen immer noch die Eltern den Partner für ihre Kinder aus. Hier ging es in erster Linie darum den richtigen Partner für das Kind und für die Familie zu finden. In vielen Familien ging es darum das ihr Kind glücklich sein sollte, doch leider gab es auch Familien die mehr das Geschäft dahinter sahen als das Wohl ihrer Kinder. Oder auch arme Familien die ihre Kinder regelrecht für Geld verkauften.

Deshalb haben wir eine Entwicklung entwickelt, die unseren Eltern nicht mehr das Recht gibt über uns zu bestimmen, und wir haben uns das Recht genommen für uns selbst zu entscheiden mit wem wir eine Partnerschaft eingehen wollen und mit wem nicht. Frauen haben sich dadurch so entwickelt, dass sie sich das Recht nehmen sich mit Männer auf die gleiche Stufe zu stellen und manche denken sogar das sie berechtigt sind das gleiche zu tun was Männer tun.

Doch was haben wir hier tatsächlich erreicht?

Frauen lassen Männer nicht mehr um sie werben. Männer brauchen sich den Frauen nicht mehr beweisen das er der Richtige ist, nein die Frauen gaben den Männern das Recht sich zu nehmen was sie wollen. Wir haben sogar so einen Wandel durchgemacht, dass sich nun Frauen den Männern beweisen wollen, dass sie die richtige für ihn ist. Leider hat das auch den Männern erlaubt, mit Frauen so umzugehen wie sie es wollen. In den Köpfen der Männer hat sich sogar der Glaube verankert, dass die Frauen nichts wert sind und dem Mann unterlegen sind und ihm dienen müssen.

Doch wenn wir einmal in unsere Natur hineinsehen und die Ordnung der Tiere sehen, sehen wir das Gegenteil als das was bei den Menschen vor sich geht. In der Tierwelt sind die Männchen die schönsten, denn mit ihrer Schönheit wollen sie die Weibchen beeinflussen damit sie sich für sie entscheiden. Das Weibchen macht die Entscheidung welches Männchen an sie ran darf und sich mit ihr Paaren darf.

Eigentlich sind die Männer heute immer noch die Jäger und wollen Frauen erobern, doch da sie kaum noch eine Frau erobern müssen und diese sich ihnen sogar um den Hals schmeißen, haben viele Männer den Respekt an Frauen verloren. Die Frauen sind zum Spielzeug des Mannes geworden und er hat sich das Recht genommen über sie zu bestimmen und mit ihr so umzugehen wie es ihm gerade danach ist. Diese Männer sind mit selbst so unzufrieden, dass sie gewalttätig gegen Frauen geworden sind, und sich damit noch rühmen.

Die einzige Art und Weise wie Frauen sich ihr Recht wieder zurückholen können ist eigentlich ganz einfach! Passt bei eurer Partnerwahl besser auf, und weckt das Jagdinstinkt des Mannes. Lasst euch von ihm erobern, aber macht es ihm nicht zu leicht, und spielt auch nicht mit ihnen. Denn du bist was ganz Besonderes und dies will der Mann auch sehen, dass du wirklich was Besonderes bist und nicht die gleiche Sorte die gleich mit jedem ins Bett geht. Denn hier entscheidet sich oft schnell, ob dich ein Mann respektieren wird oder nur mit dir spielt. Lernt ihn erst einmal kennen ob er überhaupt qualifiziert ist an deiner Seite sein zu dürfen. Doch achte besonders auf deine Gefühle und wie du dich in seiner Gegenwart fühlst. Verschmelzt ihr in Leidenschaft, respektiert euch gegenseitig und seid wie Magnete die sich gegenseitig anziehen, dann kann man hier von Liebe sprechen. Doch wenn du dich nicht so richtig wohl fühlst, du fühlst dich fehl am Platz oder es geht dir einfach zu schnell und er zwingt dich Dinge zu tun für die du noch nicht bereit bist oder er droht dich zu verlassen. Manche wollen ganz einfach dein Mitleid und zur gleichen Zeit respektiert er dich nicht. Wenn er zwar seine große Liebe zu dir beteuert und dennoch kannst du sie nicht fühlen, dann stimmt hier etwas nicht und es ist auf jeden Fall nicht deine Schuld, noch darfst du deine eigenen Bedürfnisse zurück schrauben nur um seine Zustimmung zu erhalten.

Doch leider haben wir Frauen es verlernt auf unserem Instinkt zu hören und wir reden uns selbst diese Situation so zurecht wie wir es gerne hätten, aber nicht wie es der Wirklichkeit entspricht, und deshalb werden wir auch immer und immer wieder von den Männern verletzt. Schau dich doch einmal um, und sehe dir doch die Paare an. Von außen kann man dieses Muster sehr schnell erkennen, zwischen Paare die sich wirklich lieben und Paare wo es keine Liebe noch Respekt gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!